12.04.2012

Zurück

Verein berichtet über sein Wohnprojekt in Kempen

erschienen: Rheinische Post
Kempen (RP). Der Verein "Besser Gemeinsam Wohnen" berichtet in seiner Info-Veranstaltung am Donnerstag, 19. April, vom neuesten Stand des Mehrgenerationen-Wohnprojekts im Kempener Süden an der Kreuzkapelle.

Sie beginnt um 19 Uhr im Dr. Karl-Rudolph-Haus in St. Hubert, Anton-Hochkirchen-Straße 4 . Mit Plänen und fotorealistischen Darstellungen wird der Stand der zukunftsweisenden Wohnform dargestellt und erläutert, wie Interessenten noch einsteigen können. Besonders Familien, auch Ein-Eltern-Familien sollen sich angesprochen fühlen. Die wenigen Wohnungen, die noch frei sind, eignen sich durch Lage und Zuschnitt besonders für diese Zielgruppe. Neben dem geplanten großen Gemeinschaftsgarten und dem Gemeinschaftshaus sind bereits Leihgroßeltern als Bewohnerinnen gewonnen. Geplanter Einzug ist voraussichtlich Ende 2013.

Copyright by: Besser Gemeinsam Wohnen Kempen eG 2007 - 2017