DIES und DAS !

Neuer Vorstand und Aufsichtsrat

In der Jahreshauptversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Helmut Poll, Christoph Wagner und Marita Petrich sind nicht mehr angetreten.

Turnusmäßig wurde ein Aufsichtsratsmitglied neu gewählt. Klaus Robock wurde als Nachfolger von Ingeborg Vogler-von Zons ins Amt berufen.

von links: Ernst-Friedrich Beutin, Beatrix Schmitz, Klaus Rohbock, Uschi Kurth, Richard Müller-Hüwen,
Ursula Kohnen und Roger Buschfeld

Sommersonnenwende im Gemeinschafts-Garten

Am 21.6.2021 war es wieder soweit!

Um 5:31 MESZ – und damit 3 Wochen nach dem metereologischen Sommer begann hierzulande am 21.6.2021 der kalendarische Sommer. An diesem Tag steht die Sonne im Zenith (genau senkrecht), seinem nördlichsten Punkt am nördlichen Wendekreis.


Die Bewohner unserer Gemeinschaft haben dieses Ereignis am Sonntag, den 20. Juni 2021, beim Grillen und bei Kaltgetränken in unserem Garten bei bestem Wetter gefeiert, jedoch unter Einhaltung der Corona-Bedingungen.

Sommersonnenwende 2021. Foto: Chr. Wagner

Zukunftsgestaltung bei BGW

Wir hatten uns entschlossen, unsere Tiefgaragenstellplätze für die zukünftige Elektromobilität fit zu machen. Dadurch sollte das Laden von E-Bikes und Elektroautos möglich werden.
Derzeit verfügen unsere Bewohner*innen über fünf vollelektrische Autos, diverse E-Bikes und einen E-Roller.

Die Planungen gingen dahin, unsere 20 Stellplätze in der Tiefgarage so zu modernisieren, dass bis zu 10 Elektroautos mit Strom versorgt werden können. Dies geschieht über fest installierte Wallboxen.

Seit dem Frühjahr 2021 sind die Elektro-Arbeiten abgeschlossen. Eine neue Stromverteilung in der Tiefgarage ermöglicht das Laden an fest montierten Wallboxen.

Für E-Bikes, E-Roller etc. gibt es ebenfalls neue Ladepunkte.

Feuerwehrübung in der Tiefgarage von BGW

Die freiwillige Feuerwehr Kempen führte am Dienstag, den 6. Oktober 2020, eine Übung in unserer Tiefgarage durch.

Die Wehr war mit ca. 15 Einsatzkräften und mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort, darunter auch die große Drehleiter und der neue Einsatzleiter-wagen mit Digitalfunk.

Nach Angaben der Wehr war die Übung mit Digitalfunk ein voller Erfolg, da die Reichweite sich sehr vergrößerte.

Die Feuerwehr nutzte unsere Tiefgarage bereits vor Jahren als Übungsort. Gerne stehen wir den Wehrleuten Feuerwehren auch weiter zur Verfügung, denn wir fühlen uns gut aufgehoben und bedanken uns für das ehrenamtliche Engagement.